Pioniere der Osteopathie

Dr. Sutherland Pionier Cranio-Sacrale-Therapie

Dr. Sutherland, einer der bekanntesten Schüler Stills, erweiterte die Osteopathie um den Craniosacralen Bereich.
Er entdeckte und erforschte die Beweglichkeit der Schädelknochen untereinander und die Verbindung zwischen Schädel und Kreuzbein über die Hirn- und Rückenmarkshäute und dessen Beziehung zueinander.
 

„Faculty ASO- 1899“ – Pioniere der Osteopathie

Pioniere der Osteopathie

Little John war der Knochenexperte.

Clark sein bester Anatomie Experte.